Filmtipp: „Swingers“

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Heute stellen wir euch den Film „Swingers“ vor, der quasi schon als „Pflichtlektüre“ zu verstehen ist, wenn es um das Thema „Freundin finden“ geht.
Der Film beschreibt den Werdegang eines, grob gesagt, Losers, der jede Frau vergrault hin zu einen unwiderstehlichen Player mit Charisma.

Ein großes Augenmerk wurde darauf gelegt, die ganzen Details und die genaue Vorgehensweise der Hauptperson beim kennen lernen von Frauen zu verfilmen. Man sieht also genau welche groben Fehler der Protagonist „Mike“ am Anfang macht und wie er sich im Laufe des Films entwickelt, um schließlich auch erfolgreich zu sein.

Am Ende des Films sollte man darüber nachdenken was passiert ist und seine eigene Situation mit dem Hauptcharakter vergleichen. Fast jeder wird hier viele Parallelen zu sich selbst sehen. Der Inhalt der Basisartikel auf dieser Seite wird im Film quasi durch Mikes Freund „Trent“ verkörpert, der im Film ein wahrer Frauenheld mit viel Selbstbewusstsein ist, der genau weiß was er tut.

Den Film kann man bei Amazon für ca. 10€ kaufen. Definitiv lohnenswert, zumal der Film neben dem „Lernfaktor“ für euch natürlich auch sonst unterhaltsam ist.

Viel Spaß!

 

Wer neugierig ist, hier schonmal der (leider nur) englischsprachige Trailer:

 

„Swingers“ – Kurzbeschreibung

Mike ist von New York nach Hollywood gezogen, um dort sein Glück als Schauspieler zu versuchen. Aber das Business ist hart und die guten Rollen sind überall schwer zu bekommen. Außerdem ist Mike todunglücklich, weil seine große Liebe einen neuen Lover hat. Da treten seine Freunde Trent, Rob und Charles in Erscheinung. Trent & Co. haben genug von Mikes Trübsal. Ihr Plan: ihn aus seinem Schlamassel zu holen und zurück ins Leben zu bringen. Rein in die Clubs, dort geht es rund, die Zeit zum Swingen ist gekommen.

Swingers

 

Robin