Flirt-Strand – Spielerisch und lässiges Online Dating Portal

5.00 avg. rating (92% score) - 1 vote

Wir haben bereits einige kostenlose Singlebörsen hier vorgestellt, sind diesmal aber auf ein Dating Portal gestoßen, welches sich nochmal ein wenig abhebt.

In der Singlebörse Flirt-Strand läuft alles ein wenig verspielter und, man könnte fast sagen familiärer ab. Dennoch hat Flirt-Strand.de bereits über 2 Millionen Mitglieder zu verzeichnen und ist eigentlich gar nicht mehr so klein.

Die Singlebörse ist von den Grundfunktionen und vom Design her relativ klassisch aufgebaut. Es gibt einen Chat und man kann immer relativ übersichtlich sehen, wer gerade online ist.

 

Ein kurzer Überblick der Vorteile von Flirt-Strand.de

  • einfache, unkomplizierte und sehr schnelle Anmeldung
  • grundsätzlich kostenlose Anmeldung und Nutzung (für virtuelle Geschenke an Mitglieder u.ä. muss man ggf. zahlen, sofern man nicht genügend virtuelles Guthaben hat)
  • unkomplizierte Nutzung und Kontaktanbahnung
  • viele Spiele und dergleichen; Für Retro-Fans besonders interessant: es gibt eine Auswahl von Super Nintendo Klassikern, die man innerhalb der Seite spielen kann.

 

 

Anmeldung und Nutzung von Flirt-Strand.de

Um sich zu registrieren, benötigt man nur einen Nicknamen, seinen Vornamen, Wohnort und die E-Mail-Adresse. Dann kann es auch schon losgehen.

Hier gibt es eine virtuelle Währung, genannt „Flirtmuscheln“, mit der man Mitgliedern virtuelle Geschenke senden kann und die man auch benötigt, um Kontaktanfragen zu senden.
Allerdings gibt es hier auch einige Möglichkeiten, Flirtmuscheln kostenlos zu erhalten. Zum Beispiel durch die im 6-Stunden-Takt stattfindende Rubbellos-Lotterie, mit der man Score-Punkte, Herzen und andere virtuelle Dinge gewinnen kann, die man wiederum in Flirtmuscheln umtauschen kann.

Alles in allem gibt es eine Reihe an virtuellen Währungen hier, die fast ein wenig verwirrend sein können am Anfang. Dennoch ein ganz nettes Bonussystem.
Wer keine Flirtmuscheln mehr hat, kann aber leider auch keine Mitglieder mehr anschreiben. Dementsprechend muss man dann warten, um diese kostenlos wieder zu erhalten.
Wer nicht warten will, kann sich aber auch welche kaufen (recht übersichtlich und transparent gestaltet).

Singlebörse Flirt-Strand

Ansicht der Homepage vor dem Login

 

Ein paar Funktionen in der Übersicht

Die Mitgliedersuche ist relativ einfach gestrickt, geht aber auch umso schneller. Die PLZ ist bereits fix drin, ansonsten wählt man nur das Alter und Geschlecht und sieht dann alle Singles aus der Region. Zusätzlich kann man auch nach dem Benutzernamen suchen, wenn man jemanden wiederfinden möchte.

In der Rubrik Specials findet man, wenn man eingeloggt ist unter anderem die Gamezone. Hier sind einige Retro Spiele des Super Nintendo eingebettet, die man direkt starten kann. Für den ein oder anderen sicherlich eine willkommene Abwechslung und Zeitvertreib.
Außerdem gibt es die Funktion „RadioPlayer“ mit einer Übersicht von zahlreichen Online-Streams der gängigen Radiosender. Sehr praktisch.
Darüberhinhaus gibt es noch ein Puzzle Spiel, welches in die Profile der Mitglieder integriert ist und somit auch dazu anregt die Profile der anderen Singles zu durchstöbern.
Das Rubbellos befindet sich auch in dieser Rubrik. Wie bereits geschrieben kann man hier alle 6 Stunden virtuelle Währung u.ä. gewinnen.

Das Postfach. Hier gibt es quasi ein eigenes Postfach (mit Bild) zu jedem Mitglied, mit dem man interagiert. Damit behält man auf jeden Fall gut den Überblick und kommt nicht mit den unterschiedlichen Chats durcheinander.

Die Startseite. Auf der Startseite, zu der man nach jedem Login gelangt, sieht man übersichtlich die virtuelle Währung, die man besitzt, sowie die letzten Profilbesucher und zuletzt angesehenen Profile. Außerdem gibt es einen Newsticker von den Betreibern von Flirt-Strand.

 

 

Grundsätzlich ist Flirt-Strand.de vor allem auf eine unkomplizierte Kontaktaufnahme gerichtet. Auch das Ausfüllen eines langen Profils fällt daher weg, sodass die Mitglieder angeregt werden, Details zum Gegenüber direkt bei einer persönlichen Nachricht auszutauschen. Auch ich wurde kurz nach dem Anmelden schon angeschrieben, da die Infos zu mir noch relativ spärlich waren.

Insgesamt kann man also schon sagen, dass die klassische Art der Singlebörsen, wie es hier praktiziert wird, ohne große Matching-Verfahren und ellenlange Profile, auch seine Vorteile hat. Man muss dann nur eben direkt im Chat bzw. Gespräch mit den anderen Singles herausfinden, ob man sich gut versteht. Und das ist irgendwie ja doch immer noch die beste Möglichkeit von allen.

 

 

Zum Abschluss gibt’s noch ein Video von Flirt-Strand.

 

Robin