1

Online Dating Tipps –> Erfolg bei Singlebörsen – Das PROFIL

4.00 avg. rating (81% score) - 2 votes

Online Dating ist heutzutage bereits eine ernstzunehmende Möglichkeit, um eine Freundin finden zu können. Immer mehr Paare lernen sich durch die Möglichkeiten der Singlebörsen (s. hier) kennen. Daher sollte jeder, der eine Freundin finden will, diese Möglichkeiten mindestens in Betracht ziehen.

Die Vorteile liegen klar auf der Hand. Man kann sich in Ruhe Profile anschauen und die interessantesten Frauen anschreiben und kennenlernen. Zudem findet man durch die zahlreichen Profilangaben bereits viel über die Person heraus und kann schon im Voraus erkennen, ob es zumindest grundsätzlich passen könnte…oder eben nicht.

 

Der Nachteil ist natürlich immer, dass man die Person noch nicht persönlich gesehen hat und man sich den anderen vielleicht ganz anders vorgestellt hat, als sie dann tatsächlich ist. Aber das Risiko muss man eingehen. Im schlechtesten Fall war es eben ein kurzer, netter Abend und man belässt es bei dem einem Online Dating TippsTreffen. Gute Vorschläge für coole Aktivitäten für Dates findest du ja schon hier.

So oder so, Singlebörsen bieten neben allen anderen Möglichkeiten eine Frau kennenzulernen bzw. eine Freundin zu finden, eben eine weitere Chance darauf, die Traumfrau zu finden.

Um diese Chance auch optimal auszunutzen und dir Anfängerfehler zu ersparen, sollten dir die Online Dating Tipps dieser Artikelserie für den Einstieg ins Online Dating helfen.

Nach der Anmeldung bei einer oder mehreren Singlebörsen (s. hier) ist der erste wichtige Schritt natürlich das Anlegen eines guten Profils. Daher beginnen die Online Dating Tipps mit diesem Artikel, indem es um das Anlegen eines aussagekräftigen Profils geht, was absolut grundlegend für den weiteren Erfolg ist.

 

Online Dating Tipps – PSEUDONYM

 

Bei der Anmeldung wird in der Regel ein Benutzername bzw. Pseudonym festgelegt. Hier sollte man am Besten irgendeinen Kunstnamen verwenden, der vielleicht schon einen Hinweis auf die persönlichen Interessen o.ä. gibt.
Wichtig beim Pseudonym ist aber vor allem, keine selbstmitleidigen oder überaus kitschigen Namen zu verwenden, wie „verletztes Herz“, o.ä..
Auch sollte man nicht unbedingt Nicknamen verwenden, die etwas implizieren, was man vielleicht gar nicht ist. Achtet als auf einen authentischen Profilnamen, mit dem ihr euch auch tatsächlich identifizieren könnt.

 

Online Dating Tipps – PROFILBILD

 

Danach – ganz wichtig – euer Profilbild!

Der erste Kontakt bei Singlebörsen ist sehr oberflächlich. Kaum eine Frau wird dir ohne Profilbild antworten. Aber auch das Profilbild selbst sollte dich natürlich in einem guten Licht darstellen.Online Dating Tipps
Immer ein Foto nehmen, wo das Gesicht gut zu erkennen ist. Es bringt nichts, wenn dein ganzer Körper auf dem Bild ist und das Gesicht nur zu erahnen. Ansonsten kommt es auch immer gut, wenn z.B. eine Situation auf dem Bild erkennbar ist, in der ihr Spaß hattet oder irgendetwas Interessantes gemacht habt. Damit sind z.B. Hobbies gemeint oder ein Bild aus dem Urlaub, auf dem ihr entspannt und sonnengebräunt vor der Kulisse eines Traumstrandes steht usw. (s. auch hier, bzgl. positiven Emotionen, etc.).

Wichtig beim Profilbild ist auch, dass die technische Qualität des Bildes einigermaßen passt. Keine extremen Über/Unterbelichtungen bitte und ein extrem verrauschtes Handy-Bild kommt auch nicht so gut an. Tatsache ist, ein gut belichtetest Bild in guter Qualität ist einfach schöner anzusehen, egal wie die Person letztlich aussieht, wodurch wiederum eure Chancen steigen. Und heutzutage sollte es nicht schwer sein, ein Bild in vernünftiger Qualität zu machen. Viele Personen in Singlebörsen haben schlechte Bilder, mach du es besser!

 

Online Dating Tipps – PROFILANGABEN

 

Bei den Profilangaben benötigt man meist etwas Zeit, da es viel über die eigene Person auszufüllen gibt.
Die Basisangaben wie Größe, Gewicht, etc. sollte man eigentlich immer und wahrheitsgemäß ausfüllen. Es bringt nichts, hier zu lügen.

In vielen Singlebörsen werden zu verschiedenen Themen und Lebensbereichen Fragen gestellt, z.B. „Wie sieht ihr Traumpartner aus?“, „Wie würden Sie ihren Freundeskreis beschreiben?“, „Wie sieht für Sie eine perfekte Partnerschaft aus?“ oder „Wo würden Sie gerne als nächstes verreisen?“ usw.
Dabei sollte man schon einige Fragen beantworten, damit sich jemand ein gutes Bild von dir machen kann. Allerdings ist es wiederum auch nicht ratsam, zu viele Fragen zu ausführlich zu beantworten. Schließlich will der Datepartner beim Date auch noch so etwas über dich herausfinden und nicht alles vorgekaut bekommen.
Online Dating TippsMan fährt in der Regel also gut, wenn man von z.B. 100 Fragen zu etwa 30 etwas schreibt. Ist man z.B. an Reisen interessiert, kann man zu dem Bereich mehr Fragen beantworten, als zu anderen Themen. Versuche hier am Besten ein paar Schwerpunkte zu legen.
Grundsätzlich kann man nach der Regel gehen – Das Wichtige und Positive über sich herausheben und das Unwichtige oder eher Negative über sich weglassen.
Wenn man also z.B. in Beziehungen vorher sehr schlechte Erfahrungen gemacht hat, sollte man in der Rubrik zu Partnerschaft nicht unbedingt ins kleinste Detail ausführen, wie man vorher betrogen wurde und wie sehr man jetzt verletzt ist, etc.

Bei dem ganzen Fragen beantworten und Profil ausfüllen, sollte auch auf richtige Rechtschreibung geachtet werden. Auch wenn es vielleicht nur Vertipper sind, kommt es immer komisch, wenn es sich häuft und ist einfach nicht angenehm zu lesen.

 

Zusammengefasst also nochmal die Online Dating Tipps zum Thema Profil um dir einen vielversprechenden Start in das Online-Dating zu bescheren:

  • Ein Pseudonym wählen, das interessant klingt und/oder Assoziationen zu eurem Leben und Freizeit herstellt und neugierig machen.
  • Ein aktuelles Profilbild in guter Qualität, auf dem ihr sympathisch rüber kommt und/oder ihr bei einer interessanten, aufregenden Aktivität oder Umgebung zu sehen seid, was wiederum neugierig auf euch macht. Außerdem ist euer Gesicht deutlich zu sehen.
  • Bei den Profilangaben seid ihr ehrlich, hebt das Wichtigste über euch heraus und lasst Nebensächliches, Langweiliges und Negatives weg. Mit humorvollen Angaben und Statements macht ihr euch sympathisch und interessant.

Wir hoffen, dass dir diese Online Dating Tipps für den Einstieg in die Welt der Singlebörsen und Flirtportale weiterhelfen und du Anfängerfehler vermeidest.

Wenn du dein Glück mit diesen Online Dating Tipps gleich versuchen willst, empfehlen wir dir eine kostenlose Anmeldung bei diesen Singlebörsen.

Viel Erfolg!

 

PS: In diesem Artikel geht es weiter mit Online Dating Tipps => Frauen in der Singlebörse anschreiben

 
Büchertipps:


Bilder:
1.v.o.: Ronny Senst / pixelio
2.v.o.: Konstantin Gastmann / pixelio

Robin