Tipps zum Flirten – Selbstbewusstsein aufbauen und Erfolgschancen steigern

5.00 avg. rating (97% score) - 4 votes

Tipps zum Flirten – Selbstbewusstsein aufbauen und Erfolgschancen steigern

Wie wir im ersten Basisartikel bereits erläutert haben, ist ein gesundes Selbstbewusstsein unverzichtbar wenn es darum geht auf Frauen attraktiv zu wirken. Trotz der Bedeutung fällt es einigen Männern schwer ihre zunächst negative Grundeinstellung zu sich selbst zu ändern. Mit Abweisungen und anderen schlechten Erfahrungen im Umgang mit Frauen können viele nicht umgehen. Wir möchten euch in diesem Artikel praktische Tipps zum Aufbau des Selbstbewusstseins vermitteln und euch zeigen, wie ihr eure Erfolgschancen beim Flirten steigert.

Kein Selbstbewusstsein ohne Selbstvertrauen

Um uns im Leben durchsetzen und bei Frauen gut ankommen zu können, ist ein gesundes Maß an Selbstbewusstsein notwendig. Mangelt es allerdings am Selbstvertrauen ist der Aufbau von Selbstbewusstsein schier unmöglich. Die Angst vor Ablehnungen ist einfach zu groß und es fällt schwer Wünsche und Forderungen zu äußern, geschweige denn einzufordern. Wenn du ständig von dir denkst, dass du es sowieso nicht wert bist eine attraktive Frau zu finden, deinen persönlichen Wert immer von deinen Handlungen abhängig machst, du nie sagst, was du willst und dich ständig nur mit deinen Fehlern und Schwächen auseinandersetzt, wird es höchste Zeit an deinem Selbstvertrauen zu arbeiten. Denn es ist die Basis für erfolgreiches Flirten. Frauen spüren es sofort, wenn ein Mann nichts auf sich hält, nicht weiß was er will und an mangelndem Selbstbewusstsein leidet. Diese Art von Männer laden Frauen nicht gerade dazu ein sich bei ihnen sicher und geborgen zu fühlen und dementsprechend wenig Zustimmung erhalten sie von ihnen. 

Das oberste Ziel für dich, falls du wenig oder kein Selbstvertrauen hast, heißt daher: Schließe mit dir selbst Freundschaft und besiege deinen inneren Kritiker. Um das zu schaffen, stehen dir viele Möglichkeiten offen. Mach dir beispielsweise deine Erfolge bewusst und gleichzeitig, was du in defreundin findeninem Leben bereits erreicht hast. Notiere dir, wenn es dir hilft, alle individuellen Eigenschaften, die andere und du selbst an dir schätzen. Elementar ist zudem, dass du aufhörst dich mit anderen Männern zu vergleichen. Das muss zwangsläufig für schlechte Laune und mangelndes Selbstvertrauen sorgen. Denn es wird immer jemanden geben, der scheinbar besser, klüger, attraktiver und stärker ist als du. Mache dir bewusst, wie du gerne sein möchtest. Dabei ist es hilfreich zu analysieren, was es eigentlich bedeutet selbstbewusst zu sein. Hier eine Liste mit Eigenschaften, die selbstbewusste Männer verinnerlichen:

  • Wünsche klar äußern und durchsetzen

  • Forderungen stellen

  • sich selbst behaupten

  • persönliche Meinung vertreten

  • Komplimente annehmen

  • Kritik annehmen und damit umgehen können

  • sich selbst Fehler erlauben

  • kontaktfreudig sein

  • Nein sagen können

  • Herausforderungen annehmen

Schüchternheit ablegen und Kontakte suchen

Schüchterne Männer sollten bestrebt sein ihre Schüchternheit in Selbstbewusstsein umzuwandeln und bewusst den Kontakt zu Frauen zu suchen. Erfolgreich flirten kann man schließlich nur lernen, wenn man es häufig tut. Riskiere Flirts und denke im Voraus nicht bereits an eine Ablehnung. Die Chancen stehen von Anfang an 50:50. Erfahrungen sammeln heißt die Zauberformel. Und das geht nun mal nur in dem man sich unter das Volk mischt und den Kontakt zu Frauen sucht.freundin finden Es ist verständlich, dass schlechte Erfahrungen und Abweisungen zunächst einschüchternd wirken und am Selbstvertrauen kratzen, aber das sollte dich nicht aufhalten. Dein Ziel ist es eine Freundin zu finden und das schaffst du nur, wenn du es immer wieder versuchst. Neben der klassischen Vorgehensweise in Bars, Cafés, Diskotheken und anderen geselligen Treffpunkten bieten Online-Flirtportale eine Vielzahl von Gelegenheiten um neue Frauen kennenzulernen. Um das Flirtverhalten zu optimieren, ist das virtuelle Kennenlernen allerdings nicht immer die ideale Wahl.
Eine sinnvolle Alternative stellen
seriöse Begleitagenturen wie Tia Escort dar, die mit einem Höchstmaß an Diskretion, Kompetenz und Beratung überzeugen. Dort kannst du professionelle Begleitdamen buchen und gemeinsam mit ihnen gesellige Stunden verbringen. Da die Escorts es perfekt verstehen ihre Kunden beim Flirten zu verführen, kannst du bei solchen Treffen viel lernen und dein eigenes Verhalten auf die Probe stellen. Die Begleitungen stellen sich auf individuelle Wünsche ein, sodass du gleichzeitig üben kannst zu sagen, was du willst und was nicht. Da es sich um keinen reellen Flirt handelt, der jedoch trotz allem von prickelnden Momenten geprägt ist, kannst du zudem deine Scheu vor schönen Frauen ablegen.

Fremde Umgebung nutzen

Du traust dich nicht in deiner Heimatstadt zu flirten, weil du Angst vor Peinlichkeiten hast? Fahre in eine fremde Umgebung und nutze die Anonymität um dein Selbstbewusstsein zu stärken. Oft ist man in unbekannten Regionen, wo man weiß, dass einen niemand kennt, viel lockerer als in der Gesellschaft von diversen Bekannten. Jedoch darf diese fremde Flirtplattform lediglich zum Üben dienen, dauerhaft verstecken solltest du dich in deiner Heimat nicht.

Analysiere deine Körpersprache

Die Körpersprache hat eine weitaus größere Bedeutung als viele annehmen. Doch der Körper sendet bereits viel früher eindeutige Signale als unser Handeln und unsere Aussagen. Wenn der Körper eines Mannes einer Frau bereits bei der ersten Begegnung signalisiert, dass dieser unter Minderwertigkeitskomplexen leidet, sind seine Erfolgschancen minimal. Eine Körpersprache voller Stärke, Mut und Selbstbewusstsein dagegen wirkt anziehend und interessant. Stelle dich am besten vor den Spiegel und analysiere deine Haltung. Achte darauf wie du dich fühlst. Blickt dich ein hilfloses Spiegelbild mit hängenden Schultern und eingezogenem Kopf an? So solltest du auf Frauen niemals zugehen. Denke an eine Situation, in der du dich stark und gut gefühlt hast und richte dich auf. Straffe deine Schultern, hebe den Kopf und lächle, Du wirst merken, wie sich gleichzeitig auch deine innere Haltung verändert. Trainiere das und beschäftige dich bewusst mit deiner Körpersprache.

Mit Abweisungen richtig umgehen – Lerne, flirte, siege

Abweisungen von Frauen ziehen Männer oft dermaßen runter, dass sie sich manchmal nur schwer davon erholen. Dabei sind Abweisungen wertvoll. Zumindest wenn sie nicht von unangebrachten Macho-Sprüchen ausgelöst werden. Auf die solltest du auf jeden Fall verzichten. Einige der blödesten Anmachsprüche findest du beispielsweise hier.

Abweisungen zeigen dir was du möglicherweise falsch gemacht hast. Bedenke, dass es fast unmöglich ist bei allen Frauen gut anzukommen. Die Geschmäcker sind nun mal verschieden. Außerdem solltest du dir bewusst machen, dass auch viele Frauen bereits enttäuscht wurden und mit ihren schlechten Erfahrungen zu kämpfen haben. Viele sind überaus kritisch und lassen Flirts kaum zu. Jede Abfuhr, die du erhältst, beweist gleichzeitig, dass du dich getraut hast jemanden anzusprechen! Und das ist bereits Gold wert. Du hast es versucht und das ist es, was zählt. Lerne daraus und versuche es erneut.

Zum Schluss noch einige allgemeine Tipps zum Flirten:

  1. nicht zu viel reden, auch die Frau zu Wort kommen lassen

  2. auf Mimik achten, lächle freundlich

  3. auf Gestik achten, wende dich deinem Gegenüber offen zu

  4. sobald du den Namen der Dame kennst, solltest du ihn im Gespräch nutzen, um sie persönlich anzusprechen.

  5. setze Komplimente authentisch und ehrlich ein. Aber übertreibe es nicht, das könnte das Gegenteil bewirken

  6. sei spontan und denke beim Flirten nicht zu viel nach. Dir fällt im Supermarkt eine hübsche Frau auf? Dann sprich sie an! In den meisten Situationen ergeben sich individuelle Gelegenheiten, um ein Gespräch anzufangen

  7. suche Blickkontakt, ein sympathisches Lächeln kann wahre Wunder bewirken

Weitere Tipps und Hilfestellungen zum Flirten findest du in unserem zweiten Basisartikel. Zudem haben wir bei YouTube ein spannendes Video mit praktischen Flirttipps entdeckt. Inhaber von flirtuniversity.de Horst Wenzel erläutert, worauf es beim Flirten ankommt.

Robin